Home
Admina
Impressum
Link Me
Contact
Credits
Datenschutz
///


Wunschbrunnen
Tutorials
Jigsaw
Poké Ry
Umfragen
///

Sammler
Bestellen
Regeln
Vergebene Set's
Normale Set's
Pokémon Set's
One Piece Set's
Naruto Set's
Gakuen Babysitters
Yu-Gi-Oh! Set's
Yo-Kai Watch Set's
Food Set's
Natur Set's
Tiere Set's
Limitierte Set's
Digimon Set's


Mai 2019
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Cyberstamp Rahmen bearbeiten

Im letzten Tutorial habe ich euch gezeigt, wie ihr einen Rahmen selber erstellen könnt, zumindest den Rohling davon. Nun zeige ich euch wie ihr diesen Dekorieren könnt =)
Schritt 1:
Wir öffnen zuerst unseren grade erstellten Rohling. Ich mache dies im Photoshop. Der erste Schritt wird es nun sein, das Bild zu vergrößern. Dazu gehen wir auf „Image –> Canvas Size“. Sobald ihr dies getan habt öffnet sich ein solches Fenster, wo ihr die Größe des Bildes verändern könnt, ohne das sich die Qualität verändert.


Ziel ist es, den Außenabstand zu vergrößern. Dazu ändern wir die Größe des Stamps auf 224px in der Breite und auf 167px in der Höhe, wir vergrößern also den Abstand rundherum um jeweils 3px.

Das ganze sieht dann so aus.
Schritt 2:
Nun kommt der nächste Schritt. Über den Menüpunkt „Layer –> New –> Layer …“ fügen wir nun 2 neue Ebenen hinzu. Sobald ihr die neuen Ebenen habt, zieht ihr Ebene 1 auf den ersten Platz hinauf (siehe Bild).

Sobald ihr dies getan habt könnt ihr mit dem eigentlichen Dekorieren des Rahmens anfangen.
Schritt 3:
Da wir nun die Ebene mit dem Stamp ganz oben haben, beginnen wir nun mit dem Dekorieren. Dazu machen wir in der leiste rechts einen Rechtsklick auf die Ebene und wählen dann „Blending Options“ aus. Dort finden wir nun verschiedene Möglichkeiten zum Gestalten. Wir können Gardients benutzen, Pattern oder andere Dinge. Ich Zeige euch mal wie ich meine erstelle.

Zuerst klicke ich auf „Pattern Overlay“ (1) und wähle dann aus der Liste mein gewünschtes Pattern aus (2). Wie ihr links daneben sehen könnt, wird einem direkt angezeigt wie das Pattern auf dem gewählten Objekt dann aussehen wird.

Zusätzlich wähle ich dann noch einen Rahmen hinzu. Dazu klicke ich auf „Stroke“ (3), stelle die Farbe auf Weiß (2) und die Stärke auf 1 oder 2 (3). Ihr seht hier auch ein Feld namens ‚Position‘. Damit könnt ihr bestimmen ob der Rahmen Innen, Außen oder genau Mittig sein soll, also sowohl Innen als auch Außen. Spielt da am Besten mal ein wenig mit rum.

Wenn ihr ‚Mittig‘ auswählt kann es jedoch passieren das der Rahmen unscharf/verpixelt wird. Behaltet dies im Hinterkopf.

dann klickt ihr auf „Layer –> Merge Down“ um die erste Ebene vollständig Abzuschließen.
Schritt 4:
Nun fügen wir noch einen Außenrahmen hinzu. Da wir zu allen Seiten jedoch nur noch 1px Abstand haben, wird der Rahmen eine Größe von 1px bekommen. Wir klicken dazu wieder mit rechts auf die Ebene (nun Ebene 3), wählen die ‚Blending Options‘ aus und gehen wieder auf ‚Stroke‘.
Nun benutzen wir statt einer Farbe für den Rahmen ein Pattern. Und zwar genau das gleiche, wie wir als Hauptdesign genommen haben.


Bei ‚Fill Type‘ wo ihr nun statt der Farbe das Pattern ausgewählt habt, könnt ihr auch ein Gardient, also einen Farbverlauf auswählen. Das bleibt euch Überlassen.
Zum Schluss macht ihr wieder über die Optionsleiste „Layer –> Merge Down“ um den Rahmen vollständig abzuschließen. Bitte beachtet das ihr nur den Rahmen fertig gestellt habt, nicht den kompletten Stamp ;)

Zurück zu den Tutorials